Am Freitag den 2. November fand eine Begehung des Organisationskomitees am Sportplatzgelände in Traisen statt, gleich anschließend fuhr der gesamte Tross nach Gastern um in einer Arbeitssitzung einige Dinge zu abzuklären.

Die Begehung vor Ort brachte keine besonderen nennenswerte Ergebnisse. Die Örtlichkeiten des Bewerbsplatzes habens ich seit dem Bewerb 2005 nicht sonderlich geändert, neu ist die direkt angrenzende Festhalle (Bauer Eventstadl) bzw. der Stockschützenhalle womit sich das gesamte Bewerbs- und Festgelände zusammenschiebt.

Da sich auch der Park- und Campingplatz bzw. der Staffellauf in unmittelbarer Nähe des Bewerbsplatzes befinden werden, werden sämtliche Wege kürzer als 2005.

Bei der Besprechung in Gastern wurden Einzelheiten, vor allem Betreffend des Festzeltes und der Müllentsorgung, besprochen. Auch die Lageplätze und Abläufe der Bereiche des Campingplatzes und der Massenunterkünfte wurden genau nachgefragt mit den Vorplanungen für Traisen verglichen.
Weiters kamen die BEreiche der Security, der Ordnerdienste und
Ein weiterer Punkt der Besprchungen betraf die Verkaufstände und interen Abläufe.
Die nächste Besprechung mit dem Veranstalter wurde für 22. November vereinbart.

Foto: VR Ernst Hofstetter und EBI Manfred Kozmich (Presse 2/11)
Text: HBI Christian Teis (Presse 11), BFKDO Lilienfeld

unsere starken Partner